Stationen

Die Neurologische Universitätsklinik verfügt über drei Normalstationen, eine Schlaganfall-Station (Stroke-Unit), eine Intensivstation sowie über Betten in der interdisziplinären Notaufnahme (T/N). Es besteht die Möglichkeit zur neurologischen Frührehabilitation.

Wir behandeln Patient*innen aus dem gesamten Spektrum neurologischer Erkrankungen. Die diagnostischen Abteilungen bieten umfangreiche Möglichkeiten zur neurophysiologischen und neurochemischen Befunderhebung.

3013/3014 Neurologische Normalstation

Wir betreuen auf den Stationen 3013 und unserer Privatstation 3014 Patient*innen mit einem breiten Spektrum neurologischer Erkrankungen.

1013 Neurologische Intensivstation

Die neurologische Intensivstation 1013 betreut mit 12 Beatmungsplätzen schwer erkrankte Patient*innen mit neurologischen Erkrankungen und nach neuroradiologischen Interventionen.

3012 Stroke Unit

Die Schlaganfallstation der Klinik für Neurologie existiert seit dem Jahr 2000 mit damals 2 Betten und ist seither stetig auf aktuell 12 Betten + 10 Comprehensive Stroke Betten erweitert worden.

So arbeiten wir

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns